E970 Parallelität

 

 

ZUM MESSEN DER PARALLELITÄT – UND MEHR!

Das Parallelitäts-System Easy-Laser® E970 verwendet die traditionelle Methode, bei der ein Laserstrahl entlang der Maschine gerichtet und dann mit einem Pentaprisma um 90 Grad in Richtung des Messobjektes abgelenkt wird.

Das Prisma wird entlang des Strahls bewegt, der zu jeder Walze abgelenkt wird, die vermessen und eventuell ausgerichtet werden soll. Es werden beide Enden der Walze gemessen, und Sie erhalten einen Winkelwert, der mit der Bezugslinie (Grundlinie) oder einer Bezugswalze abgeglichen wird. Neben Papiermaschinen, Druckmaschinen und Walzwerken können auch Schienen, Laufkatzenbahnen, Schneidwerkzeuge für Bleche und viele andere Arten von Maschinen vermessen und ausgerichtet werden.

Das E970 eignet sich besonders zum Messen und Ausrichten von vielen Objekten und für lange Entfernungen. Bei einem Standardsystem beträgt der Höchstabstand 80 Meter. Es können mehrere hundert Objekte gemessen werden, wobei die Anzahl wahrscheinlich aber eher durch andere praktische Faktoren als die Systemsoftware eingeschränkt wird! Die Ausrichtung der Walzen kann im Echtzeit-Modus mit sofortiger Rückmeldung durchgeführt werden. Während der Messung können jederzeit Objekte hinzugefügt, entfernt und erneut gemessen werden. Das Ergebnis wird sowohl grafisch als auch digital in einer Tabelle angezeigt. Außerdem kann direkt vor Ort ein PDF-Bericht erstellt werden. Übertragen Sie dann die Ergebnisse auf Ihren PC und die Datenbanksoftware EasyLink™ (im Lieferumfang enthalten).

 

 


VIELSEITIGES SYSTEM FÜR VIELE VERSCHIEDENE ARTEN VON MESSUNGEN

Mit dem Easy-Laser® E970 lässt sich nicht nur die Parallelität messen. Sie können mit dem System auch die Horizontalität, Geradheit und Ebenheit von Siebpartien (Saugkästen), die Ebenheit von Fundamenten und die Geradheit von Walzen messen. Mit etwas Zubehör können Sie auch Wellen ausrichten. Dadurch ist das System E970 eine sehr kostengünstige Lösung für Ihre Wartungsabteilung.