E915 Flanschmessung min Spin-Laser

 

 

MESSUNG MIT SPIN-LASER. AUSWERTUNG DIREKT IN ECHTER 3D-ANSICHT.

Sie sehen das Ergebnis direkt nach der Messung in einer echten 3D-Darstellung auf der Anzeige. Danach können Sie das Messergebnis einfach mit unterschiedlichen Berechnungseinstellungen auswerten, beispielsweise „Drei-Punkt-Bezug“, „Bestwert“ oder „alle positiv“. Diese Auswertung erfolgt direkt vor Ort, ohne dass ein PC mit separatem Analyseprogramm benötigt wird, was früher der Fall war. Dies macht die Produktion wesentlich effektiver.

Zum System gehört der Lasersender D23 Spin mit motorgetriebenem Drehkopf. Hier eine Kurzfassung der Funktionsweise: Der Laserstrahl des Senders dreht sich ständig und erzeugt eine Bezugsebene über das gesamte Messobjekt. Die Messung wird schneller durchgeführt, da Sie den Laserstrahl nicht für jede neue Messposition neu ausrichten müssen. Sie positionieren den Detektor an den gewünschten Messpunkten und registrieren den Messwert per Knopfdruck. Im Prinzip kann eine Person allein die Messung durchführen. Dann kann direkt von der Anzeigeeinheit des Messsystems aus ein Bericht mit Grafiken und Messdaten im PDF-Format erstellt werden. Alle Daten über das Messobjekt werden dokumentiert.

 

FÜR ALLE FLANSCHTYPEN

Easy-Laser®-Flanschsysteme können für alle Flanschgrößen verwendet werden, unabhängig vom Durchmesser. Sie können 1 bis 5 Kreise von Messpunkten messen, zum Beispiel innere, mittlere

 


und äußere Kreise, um den Konus des Flansches zu prüfen. Jeder Kreis kann 6-180 Messpunkte haben. Das Programm führt Sie grafisch Schritt für Schritt durch die gesamte Messung, was den Messvorgang beschleunigt. Es stehen zwei Methoden zur Verfügung: Vollkreismessung und Abschnittsmessung.

 

DIREKT VOR ORT AUSWERTEN

Wenn die Messung des Flansches abgeschlossen ist, müssen die Zahlen interpretiert werden. Mit Easy-Laser®-Flanschsystemen ist das ganz einfach. Sogar vor Ort einsetzbar, die Auswertung am PC mit separaten Analyseprogrammen entfällt somit. Das spart natürlich viel Zeit. Zeit, in der Sie mehr Flansche messen können. Sie können das Ergebnis mit unterschiedlichen Berechnungseinstellungen auswerten, beispielsweise „Drei-Punkt-Bezug“, „Bestwert“ oder „alle positiv“. Das Ergebnis wird in Grafiken in echtem 3D angezeigt.